Bitcoin-Halving

Um zu verstehen, was das Bitcoin-Halving (Bitcoin halbierung) ist, müssen Sie zunächst die Grundlagen des Bitcoin-Mining verstehen. Kurz gesagt, neue Bitcoins kommen als Belohnung für Miner auf die Welt, wenn sie einen Bitcoin-Block abbauen.
Als Satoshi Nakamoto die Regeln für das Bitcoin-Protokoll aufstellte, erklärte er unter anderem zwei wichtige Dinge:

  • Erstens, dass das Angebot an Bitcoin endlich und auf 21 Millionen begrenzt ist.
  • Zweitens wird festgelegt, dass die Anzahl der pro Block erzeugten Bitcoins, d. H. die Belohnung, alle 210.000 Blöcke um 50% abnimmt.

Wie lange dauert es, bis Bitcoin halbiert ist?

Da durchschnittlich 6 Blöcke innerhalb einer Stunde gefunden werden und die Halbierung einmal alle 210.000 Blöcke erfolgt, findet rund alle 4 Jahre eine Halbierung statt.
Dies bedeutet im Grunde genommen, dass die Mining-Belohnung um 50% niedriger ausfällt als früher. Wenn heute beispielsweise jeder Miner 12,5 Bitcoins zum Lösen eines Blocks erhält, erhält er nach dem nächsten Halbierungsereignis nur 6,25 Bitcoins und so weiter.

Die Tatsache, dass 21 Millionen Bitcoins generiert wurden, bedeutet natürlich nicht, dass tatsächlich 21 Millionen Bitcoins ausgegeben werden können. Sie müssen berücksichtigen, dass es viele verlorene Bitcoins gibt, die niemals wiederhergestellt werden (es wird davon ausgegangen, dass 1/3 der bis heute abgebauten Bitcoins verloren gegangen sind).

Warum sollten wir überhaupt ein Halbierungsereignis haben?

Warum die Änderung? Warum nicht die gleiche Belohnung behalten? Ist das nicht unfair gegenüber den Minern? Die Antwort auf diese Frage liegt im Gesetz von Angebot und Nachfrage.

Wenn die Münzen zu schnell erstellt werden oder die Anzahl der Bitcoins, die erstellt werden können, unbegrenzt ist. Schließlich werden so viele Bitcoins im Umlauf sein, dass sie nur einen sehr geringen Wert haben würden.

Vitalik Buterin, der Hauptentwickler des Ethereum-Projekts, schrieb einen Kommentar für das Bitcoin-Magazin und erklärt die Notwendigkeit, die Verteilung von Bitcoins durch diese Halbierung zu verlangsamen:

„Der Hauptgrund dafür ist, die Inflation unter Kontrolle zu halten.

Einer der Hauptfehler der von den Zentralbanken kontrollierten traditionellen “Fiat” -Währungen besteht darin, dass die Banken so viel von der Währung drucken können, wie sie wollen, und wenn sie zu viel drucken, stellen die Gesetze von Angebot und Nachfrage sicher, dass die Der Wert der Währung beginnt schnell zu fallen.

Bitcoin hingegen soll eine Ware wie Gold simulieren. Es gibt nur eine begrenzte Menge Gold auf der Welt, und mit jedem Gramm Gold, das abgebaut wird, wird es immer schwieriger, das verbleibende Gold zu fördern.

Infolge dieses begrenzten Angebots hat Gold seit über sechstausend Jahren seinen Wert als internationales Tausch- und Wertaufbewahrungsmedium behalten, und die Hoffnung ist, dass Bitcoin dasselbe tun wird.“

Wann findet die nächste Halbierung statt?

Da wir die durchschnittliche Blockerzeugungszeit (10 Minuten) kennen, können wir davon ausgehen, dass das nächste Halbierungsereignis etwa um den 15. Mai 2020 eintreten wird.

Es gibt Websites, die Ihnen einen Countdown bis zum nächsten Ereignis anzeigen.

Allerdings haben einige Community-Mitglieder festgestellt, dass seit der Erstellung von Bitcoin im Durchschnitt alle 9 Minuten und 20 Sekunden und nicht wie angenommen alle 10 Minuten ein neuer Block erstellt wurde.

Dies ist 7% schneller als die angenommene Zeit von 10 Minuten.

Wie wirkt sich das Bitcoin-Halving auf den Preis von Bitcoin aus?

Natürlich ist die Hauptfrage, die die Leute wissen möchten, “Wird dies den Preis von Bitcoin beeinflussen?” Und die Antwort lautet “niemand weiß es“.

2016, eine Woche nach dem Halbierungsereignis, passierte dem Wechselkurs von Bitcoin zum US-Dollar nicht viel. Während Bitcoin zum Zeitpunkt des Ereignisses mit rund 650 US-Dollar gehandelt wurde, lag der Kurs eine Woche später bei 675, was keine große Veränderung darstellt.

Zusätzlich fand am 28. November 2012 die erste Bitcoin-Halbierung statt, als Block 210.000 gelöst wurde. Damals lag der Preis von Bitcoin bei 13,42 USD, und die Halbierung schien den Preis nicht so sehr zu beeinflussen. In der Tat, kurz nachdem der Preis von Bitcoin auf 230 USD angestiegen war, führen dies viele auf die Rettungsaktion auf Zypern zurück.

Es gibt jedoch Argumente für zwei Szenarien: Entweder steigt der Preis, oder es ändert sich nichts.

Einige behaupten, dass das Halbierungsereignis der Community gut bekannt ist und daher niemanden überraschen oder eine wesentliche Änderung des Bitcoin-Preises bewirken wird.

Andere behaupten, dass aufgrund der Verknappung des „Bitcoin-Angebots“ der Preis mit steigender Nachfrage steigen wird. Es scheint jedoch niemand zu glauben, dass die Halbierung den Preis von Bitcoin in irgendeiner Weise senken könnte.

Bitcoin-Halving Geschichte

2012 Bitcoin-Halving

Die 2012er Blockhalbierung war die erste Halbierung. Es wurde von SlushPool von jemandem abgebaut, der einen Radeon HD 5800 Miner verwendete.

  • Neue BTC pro Block (vorher): 50 BTC pro Block
  • Neue BTC pro Block (danach): 25 BTC pro Block
  • Preis am Tag des Halving: $ 12.35
  • Preis 150 Tage später: 127,00 $

2016 Bitcoin-Halving

Das Jahr 2016 war das zweite Halving überhaupt.

  • Neuer BTC pro Block (vorher): 25 BTC pro Block
  • Neue BTC pro Block (danach): 12,5 BTC pro Block
  • Preis am Tag des Halving: $ 650.63
  • Preis 150 Tage später: 758,81 $

In der Abbildung unten geben die vertikalen grünen Linien die beiden vorherigen Halbierungen an (2012-11-28 und 2016-7-9). Beachten Sie, wie der Preis nach jeder Halbierung deutlich gestiegen ist.
Bitcoin-Halving Chart

Wann halbiert sich die nächste Bitcoin nach der Halbierung 2020?

Die Halbierung von 2024 wird voraussichtlich zwischen März 2024 und Juni 2024 erfolgen.

In welchem Jahr wird die letzte Bitcoin abgebaut?

Nach der Halbierung der Mathematik wird die endgültige Zahl der Bitcoins bis zum Jahr 2140 bei ungefähr 21 Millionen (genauer gesagt 20999999.9769) liegen.

Wird Bitcoin Mining jemals enden?

Nein. Solange Bitcoin existiert, wird Mining benötigt. Sobald alle Bitcoins abgebaut sind, werden die Miner weiterhin durch Transaktionsgebühren entschädigt.

Wie viele Bitcoins werden pro Tag abgebaut?

Durchschnittlich werden 144 Blöcke pro Tag abgebaut (24 Stunden am Tag * 60 Minuten pro Stunde / 10 Minuten pro Block), was bedeutet, dass durchschnittlich 1.800 Bitcoins pro Tag abgebaut werden.

Fazit

Bitcoin wurde entwickelt, um wertvoll zu sein. Um dies zu unterstützen, wurden die spezifischen Regeln festgelegt.

Es wird immer nur eine bestimmte Anzahl von Bitcoins geben (21 Millionen), und die Inflation wird durch Verlangsamung ihrer Verteilung während des Halbierungsprozesses in Grenzen gehalten.

Ich hoffe, dies gibt Ihnen eine bessere Vorstellung davon, was Bitcoin-Halbierung ist und warum es ein wichtiges Merkmal dessen ist, was Bitcoin seinen Wert verleiht.

Mit freundlichen Grüßen
J.O. Schneppat