Bitcoin-Transaktionsblöcke & Bestätigungen

Bitcoin-Transaktionen werden in Blöcken gebündelt. Diese Blöcke werden von Bitcoin-Minern in das Bitcoin-Hauptbuch von Transaktionen eingefügt, das als Blockchain bezeichnet wird.

Wenn sich Ihre Transaktion in einem erfolgreich abgebauten Block befand, wird 1 Bestätigung angezeigt. Für jeden Block, der danach abgebaut wird, wird Ihre Transaktion mit einer zusätzlichen Bestätigung versehen. Es wird empfohlen, mindestens 6 Bestätigungen abzuwarten, bevor eine Transaktion als irreversibel eingestuft wird.

Das sind Blockaden und Bestätigungen auf den Punkt gebracht. Wenn Sie eine detailliertere Erklärung wünschen, lesen Sie weiter.

Was sind Bitcoin-Transaktionsblöcke?

Bitcoin-Transaktionen werden in ein Transaktions-Ledger geschrieben, das als Blockchain bezeichnet wird. Die Transaktionen werden jedoch nicht einzeln hinzugefügt, sondern zu einem Transaktionsblock zusammengefasst.

Wie jede andere digitale Information hat eine Transaktion eine Dateigröße. Ein Transaktionsblock kann bis zu 1 MB Transaktionen enthalten.

Der Miningprozess

Eine Bitcoin-Transaktion wird nicht sofort nach dem Senden bestätigt. Stattdessen befindet es sich im Mempool, einer Art Transaktionswarteraum.

Bitcoin-Miner wählen dann Transaktionen aus dem Mempool aus und stellen einen Kandidatenblock von Transaktionen zusammen (Transaktionen mit einer höheren Gebühr werden zuerst ausgewählt).

Bitcoin Miner sind Computer, die um das Recht konkurrieren, den nächsten Transaktionsblock in die Blockchain einzufügen. Sie versuchen, eine Zufallszahl zu erraten, die eine mathematische Gleichung löst (auch als Proof-of-Work bekannt).

Sobald ein Miner eine Lösung gefunden hat, kann er seinen Kandidatenblock als gültigen Block in die Blockchain einfügen. In diesem Fall erhalten alle Transaktionen in diesem Block eine Bestätigung. Jetzt können Miner weitermachen, um im nächsten Block gegeneinander anzutreten.

Dieser Vorgang, bei dem Transaktionsblöcke zusammengestellt und anschließend das Hauptbuch aktualisiert werden, wird als Bitcoin-Mining bezeichnet. Der gewinnende Miner erhält eine Miningprämie und alle Transaktionsgebühren, die mit den Transaktionen in seinem Block verbunden sind.

Orphan Blocks

Verwaiste Blöcke sind gültige Blöcke, die nicht in der Blockchain enthalten sind. Dies geschieht in einer seltenen Situation, in der es zwei Bergleuten gelang, ungefähr zur gleichen Zeit einen Block abzubauen. Obwohl beide Blöcke gültig sind, wird schließlich nur einer akzeptiert und der andere verwaist.

Gehen wir wie folgt vor:

Manchmal finden zwei Miner die Lösung ungefähr zur gleichen Zeit. Dadurch werden zwei verschiedene Transaktionsblöcke erstellt, die sich im Netzwerk ausbreiten.

Verwenden wir ein Beispiel, um dies zu veranschaulichen:

Zwei Miner bauen gleichzeitig Block A und B ab. 50% des Netzwerks haben zuerst Block A empfangen, während die anderen 50% Block B empfangen haben. Im aktuellen Status befindet sich eine temporäre Verzweigung im Netzwerk.

Ein paar Minuten vergehen und Block C wird abgebaut. Block C wurde von einem Computer abgebaut, der Block B als gültig empfing. Daher sind die gültigen Blöcke jetzt B und C, und Block A wird als verwaister Block betrachtet.

Transaktion stornieren

Jedes Mal, wenn ein neuer Block in die Blockchain eingefügt wird, werden alle vorherigen Blöcke erneut bestätigt (sie werden dabei auch überprüft).

Je mehr Bestätigungen ein Block hat, desto schwieriger wird es für jemanden, ihn aus der Blockchain zu entfernen. Dazu muss ein Angreifer einen alternativen Block erstellen und dann eine längere Kette als die ursprüngliche Blockkette erstellen.

Dies erfordert eine enorme Menge an Rechenleistung (siehe 51% Angriff für weitere Informationen).

Es wird empfohlen, mindestens 6 Bestätigungen abzuwarten, um sicherzugehen, dass Ihre Transaktion nicht durch einen Angriff abgebrochen wird. Dies dauert durchschnittlich 1 Stunde. Wenn Sie mit kleineren Geldbeträgen zu tun haben, können Sie wahrscheinlich nur auf eine Bestätigung warten.

Das Rückgängigmachen einer Transaktion erfordert Planung, Zeit und Mühe und viel Rechenleistung. Die meisten Leute werden wahrscheinlich nicht all diese Schwierigkeiten für einen kleinen Geldbetrag durchstehen.

Fazit

Bitcoin-Transaktionen werden zu Blöcken gebündelt, die die Blockchain (eine Kette von Blöcken) bilden. Sobald Ihre Transaktion in einen gültigen Block eingeht, erhält sie ihre erste Bestätigung. Jeder Block, der danach abgebaut wird, fügt eine zusätzliche Bestätigung hinzu, die das Umkehren erschwert.

Mit freundlichen Grüßen

J.O. Schneppat