Tierion (TNT)

Die vollständige Überprüfung von Daten und Dokumenten ist in der Tat eine ziemliche Herausforderung. Es gibt zwar Standardverfahren dafür, diese sind jedoch manchmal veraltet und haben nicht mit dem Tempo Schritt gehalten, mit dem sich die Technologie bewegt. Tierion versucht, diese Daten mithilfe der unveränderlichen Blockchain-Technologie zu überprüfen.

Andere Unternehmen haben versucht, etwas Ähnliches zu tun, indem sie Daten an Blockchains verankerten, aber jeder von ihnen stand vor der Herausforderung der Skalierbarkeit und konnte diese Hürde nicht überwinden. Diese frühen Versuche verwendeten die BitcoinBlockchain und veröffentlichten neben jeder Bitcoin-Transaktion nur einen Dokumenten-Hash. Das Problem ist, dass Bitcoin nicht über genügend Netzwerkdurchsatz verfügt, um alle aufzuzeichnenden Dokumenten-Hashes aufzunehmen.

Die Nutzung des Bitcoin-Netzwerks und der Blockchain wurde unerschwinglich teuer, und die Kosten für jedes Dokument stiegen bis 2017 auf über 3 USD. Als ob all dies nicht genug wäre, bedeutete die verzögerte Blockzeit von Bitcoin, dass der Zeitstempel auf den Dokumenten nicht korrekt war. Das Team von Tierion hat einen Weg gefunden, um all diese Hürden zu überwinden.

Tierion-Anwendungsfälle

Es gibt viele Branchen, die massiv von einer Blockchain-Lösung profitieren können, mit der Daten überprüft und gesichert werden können. Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen und Versicherungen sind nur einige der Branchen, die jedes Jahr zig Millionen Dollar ausgeben, um Daten zu authentifizieren und sicher zu speichern. Tierion könnte sowohl den Prozess einfach als auch weit weniger teuer machen. Und durch die Übertragung all dieser Daten in die Blockchain wird diese ebenfalls unveränderlich.

Tierion war lange vor dem ICO im Sommer 2017 auf dem richtigen Weg. In den kurzen zwei Jahren seines Bestehens hatte es bereits eine Zusammenarbeit mit Microsoft im Bereich der Datenintegrität geschlossen. Darüber hinaus hat das Unternehmen bereits mit Phillips Daten für das Internet der Dinge sowie mit anderen Unternehmen zusammengearbeitet, um die Berechtigungsnachweise zu überprüfen und zu prüfen.

Wenn Sie den Umfang der Datenintegrität, der Datenüberprüfung, der Prüfung und der Verifizierung von Anmeldeinformationen in Betracht ziehen, ist der Bereich, für den Tierion verwendet werden kann, nahezu unbegrenzt. Verschiedene Unternehmen und Branchen können es zur Beglaubigung, zur Überprüfung von Beglaubigungsnachweisen, zur Erstellung von Prozessnachweisen und zur Zeitstempelung von Transaktionen verwenden.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe verschiedener Branchen, die das Tierion-Protokoll nutzen könnten. Sie können kryptografische Nachweise für Ordnung, Integrität und Zeitstempel zahlreicher Geschäftsprozesse liefern. Dazu gehören Lieferketten, Finanztransaktionen, Versicherungsansprüche, Krankenakten und KYC-Verfahren (Know Your Customer).

So funktioniert Tierion

Tierion verwendet die Chainpoint-Technologie, um die sogenannte “Proof-Engine” zu erstellen. Durch diese Verwendung von Chainpoint kann Tierion Daten mithilfe der Blockchain-Technologie überprüfen. Dies umfasst alles von medizinischen Unterlagen bis hin zu Finanzgeschäften und rechtlichen Verträgen. Ihr oberstes Ziel ist es, den Prozess zu vereinfachen und gleichzeitig das Vertrauen billiger zu machen.

Tierion verankert Daten mithilfe der Proof-Engine in einer Transaktion in der Blockchain. Auf diese Weise kann jeder jederzeit die Integrität und den Zeitstempel der Daten überprüfen, indem er sie in der vertrauenswürdigen Blockchain nachschlägt. Dadurch werden keine vertrauenswürdigen Quellen von Drittanbietern wie Notare benötigt. Derzeit bietet Tierion diese Funktion sowohl für Bitcoin- als auch für Ethereum-Blockchains an.

Chainpoint ist der offene Standard, mit dem jeder Entwickler Daten mit einer Blockchain verknüpfen kann, um einen Zeitstempel und einen Beweis zu erstellen. Chainpoint enthält mehrere Entwicklertools und wurde von Hunderten von Unternehmen verwendet, um Anwendungen zu erstellen, die die Datenverknüpfung nutzen. Chainpoint ist auch die Grundlage des Tierion-Netzwerks.

Der vielleicht aufregendste Teil des Tierion-Netzwerks ist seine Proof-Anwendung, die voraussichtlich Anfang 2019 gestartet wird. Die Proof-Anwendung wird auf Chainpoint ausgeführt, sodass sie auf Millionen von täglichen Proofs skaliert werden kann. Ein Beweis ist, wenn ein Unternehmen die Integrität von Daten und Zeitstempeln überprüft, ohne eine vertrauenswürdige Quelle eines Drittanbieters zu verwenden. Unternehmen können mit nur wenigen Mausklicks loslegen und die Datenüberprüfung ist schnell, einfach und kostengünstig.

Team & Investoren

Wenn man sich die Realisierbarkeit eines Projekts anschaut, ist es wirklich wichtig, in den Hintergrund der Mitglieder des Kernteams zu graben. Das Tierion-Team scheint eine beeindruckende Mischung aus geschäftlicher und technischer Erfahrung zu sein. Tierion wurde von Wayne Vaughn (CEO) und Jason Bukowksi (Lead Developer) mitbegründet.

Vaughn begann seine Karriere Mitte der 1990er Jahre bei einer Digital Marketing Agentur und war verantwortlich für die Entwicklung einer der ersten SaaS-Marketing-Automatisierungsplattformen. Er ist auch im Beirat von Blockchain Capital.

Bukowski war hauptsächlich an der Entwicklung hochskalierbarer Software beteiligt. Er hat eine der ersten Webanalyseplattformen in Echtzeit entwickelt und fungiert nun als leitender Entwickler für Chainpoint. Zusammen mit Glenn Rempe, Vice President of Engineering, dem Hauptarchitekten von Tierion, sowie Pierre Wolff, Vice President of Business Development, und Adam Evers, Marketingleiter.

Es gibt auch einige hochkarätige Unternehmen in der Blockchain, die in Tierion investiert haben. Dazu gehören beispielsweise Blockchain Capital, die Digital Currency Group und Fenbushi Capital. Die Digital Currency Group wurde von Barry Silbert gegründet und sie sind die Eigentümer von Coindesk, dem größten Medienunternehmen im Bereich Krypto.

Tierion-Community

Für ein Projekt, das im Jahr 2015 begann, würde ich die Tierion-Community weder als groß noch als stark bezeichnen. Wahrscheinlich liegt das daran, dass Tierion sich nie auf den Aufbau einer Community konzentriert hat, da es mehr daran interessiert ist, seine Lösung an andere Unternehmen zu verkaufen. In jedem Fall wurde der Tierion-Blog seit über einem Monat nicht mehr aktualisiert. Auf Twitter, wo es 17.000 Tierion-Follower gibt, gibt es Lücken von 7 bis 10 Tagen zwischen den Tweets.

Der Tierion Reddit hat etwas mehr als 2.500 Leser. Die größte aktive Gruppe befindet sich in Telegram, wo das Team auch im Nebel aktiv ist. Derzeit sind 4.319 Mitglieder in der Telegrammgruppe.

Das TNT-Token

Tierion führte seinen ICO im Juli 2017 mit einer harten Obergrenze von 25 Millionen US-Dollar durch. Das war zu der Zeit eine ziemlich ehrgeizige Zahl, aber es dauerte nur einen Tag, um die 25-Millionen-Dollar-Obergrenze zu erreichen, mit 350 Millionen des Gesamtangebots von 1 Milliarde TNT-Token, die für jeweils 0,0710 Dollar verkauft wurden. Weitere 350 Millionen wurden als zukünftige Anreize für das Ökosystem beibehalten, 290 Millionen wurden von Tierion beibehalten und 10 Millionen wurden zur Deckung der Kosten des Token-Verkaufs verwendet.

Jeder kann TNT-Token verdienen, indem er einen Knoten ausführt. Diese Knotenbetreiber erhalten TNT als Belohnung für die Sicherung des Netzwerks und die Verbesserung seiner Größe und Zuverlässigkeit. TNT-Token werden auch verwendet, um auf Netzwerkdienste wie Chainpoint und den kommenden Proof zuzugreifen.

Unmittelbar nach dem ICO erholten sich die TNT-Token und erreichten Ende August 2017 beinahe 0,23 USD. Der Preis fiel dann bis Oktober und November auf 0,047 USD, was für die ICO-Investoren sicherlich enttäuschend war. Sie bekamen jedoch eine zweite Chance, als TNT im Dezember zusammen mit den breiteren Märkten für Kryptowährungen in die Höhe schoss.

Der Token erreichte am 8. Januar 2018 sein Allzeithoch von 0,445170 USD und ist seitdem bis Anfang Februar 2019 stetig gesunken. Er notiert bei nur 0,014759 USD und belegt nach Marktkapitalisierung auf Coinmarketcap.com Platz 303.

Wenn Sie nicht daran interessiert sind, einen Knoten zu betreiben, aber dennoch einige TNT-Token halten möchten, können Sie diese an mehreren Börsen kaufen. Binance ist mit Abstand die größte und kontrolliert nahezu das gesamte Handelsvolumen von TNT. Es gibt auch ein sehr geringes Handelsvolumen bei Huobi Global, und der Token ist an einer kleinen Anzahl anderer Börsen notiert, aber an diesen kleineren Börsen gibt es kein nennenswertes Handelsvolumen.

  • tierion
  • Tierion
    (TNT)
  • Preis
    $0.060
  • Marktkapitalisierung
    $25,652,813.00

TNT ist ein ERC-20-kompatibles Token, sodass jedes Wallet, die ERC-20-Token unterstützt, zum Speichern von TNT verwendet werden kann. d.h. MyEtherWallet, MyCrypto, Mist und MetaMask.

Fazit

Nach mehreren Jahren und wichtigen Partnerschaften mit mehreren globalen Technologieunternehmen sieht es so aus, als sei Tierion für die Zukunft gut aufgestellt. Tierion war das erste Unternehmen, das es ermöglichte, Daten in skalierbarer Weise in der Blockchain zu verankern, was zu Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen führen sollte.

Während die Community hinter Tierion nicht zu aktiv zu sein scheint und klein bleibt, ist es keine große Community, die das Unternehmen anstrebt. Vielmehr hat es sich auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen konzentriert, die die Technologie nutzen können, und plant, auf diesem Weg zu wachsen.

Während einige Leute über den Preisverfall für den TNT-Token besorgt sind, möchten wir darauf hinweisen, dass sich das gesamte Kryptowährungs-Ökosystem in einem jahrelangen Bärenmarkt befunden hat. Sobald sich der Bärenmarkt auflöst und das Tierion-Ökosystem größer wird, sollte der TNT-Preis entsprechend steigen.

Insgesamt sieht es nach einem starken Projekt aus, das erfolgreich war und als unterstützende Blockchain in nahezu jeder Branche in die Zukunft gehen kann.

Mit freundlichen Grüßen

J.O. Schneppat

tierion Tierion
€0.054