Kyber Network (KNC)

Das Kyber Network, ein On-Chain-Liquiditätsprotokoll für dezentrale Börsen, Geldbörsen und dApps für das Ethereum-Ökosystem, nähert sich einem bemerkenswerten Meilenstein: der Überschreitung der Transaktionsvolumen-Marke von einer Million Ether.

Die Bauherren der Plattform gaben am 2. Juli bekannt, dass der bisherige Umtausch mehr als 827.000 Ether im gesamten Transaktionsvolumen verarbeitet und eine Million Kyber Network Crystals (KNC) verbrannt hat. Das Mainnet der Plattform wurde im vergangenen Februar gestartet.

Anstatt ein Orderbuchsystem zu verwenden, nutzt der DEX – ein sogenannter Liquiditätsaggregator – die intelligente Vertragstechnologie von Ethereum, um einen dynamischen Reservepool zu verwalten und den Handel sofort zu erleichtern. Das Token der Plattform ist deflationär, da ein kleiner Teil von KNC jedes Mal verbrannt wird, wenn das Kyber Network einen Austausch über die Kette ermöglicht.

Das wachsende Ethervolumen und das stetig abnehmende Angebot an Token bringen das Projekt weiter auf seinen beabsichtigten Reifungskurs, wobei die Nachfrage steigt.

In ihrer Veröffentlichung hob die Führung der Börse hervor, dass Kryptowährungs-Wallet-Projekte, Dapps und Börsen zunehmend auf die Kyber Network API zurückgreifen, um die Plattform für Liquidität zu nutzen. Diese Dynamik hat das DEX-Volumen im Vergleich zum Vormonat um mehr als 500 Prozent gesteigert. Monat vor kurzem.

Der Mitbegründer und CEO von Kyber Network, Loi Luu, begrüßte die Weiterentwicklung als Gelegenheit, den Fortschritt des DeFi-Ökosystems zu verdeutlichen und zu verdeutlichen, wie Kyber angesichts des stetigen Vormarsches großer Unternehmen, die sich der Kryptowährung zuwandten, ein vertrauensloses Werkzeug bleiben würde. Der CEO sagte: „Wir stellen ein starkes Wachstum bei dezentralen Finanzprodukten fest, und die Auswirkungen auf Finanzen, Bankwesen und Handel sind äußerst gering. Da monolithische Unternehmen wie Facebook in die Branche investieren, ist das Kyber-Team weiterhin bestrebt, allen Blockchain-Akteuren einen dezentralen Rahmen zur Verfügung zu stellen, um das vor uns liegende Monopol von Daten, Wohlstand und Autorität aufzulösen“.

So funktioniert Kyber Network

Das Kyber-Netzwerk ist nicht nur eine Börse, sondern wird auch als Übertragungsmechanismus für Kryptowährungen aufgebaut. Das Tolle an den Übertragungsmöglichkeiten des Kyber-Netzwerks und etwas, das es von bestehenden Börsen unterscheidet, ist, dass die gesendeten Token nicht mit den empfangenen Token übereinstimmen müssen.

Sobald das Kyber-Netzwerk voll funktionsfähig ist, können Benutzer jedes Token senden und es in ein beliebiges anderes Token umwandeln, bevor es in die Wallet des Empfängers gelangt.

Dies ist zwar für Einzelpersonen von Vorteil, bietet aber auch für Unternehmen ein großes Potenzial, da ein Händler JEDE Kryptowährung akzeptieren und über das Kyber-Netzwerk nur die Währung seiner Wahl erhalten könnte, sei es Bitcoin, Ethereum oder eine andere Münze.

Das Kyber-Netzwerk besteht aus drei Komponenten, die zu seiner Funktionalität beitragen:

Die erste davon ist Kyber Swap, mit dem Sie viele verschiedene Token ohne Einwickeln oder Auftragsbücher oder Einzahlungen sofort umtauschen können. Dieses Sofortüberweisung-Netzwerk ist ideal für Händler, die wissen müssen, dass Transaktionen abgeschlossen sind, bevor Waren geliefert werden können.

Als nächstes kommt die Kyber Reserve, die dem Netzwerk Liquidität bereitstellt, da Dritte Tokens für den Pool bereitstellen, die auf jeder Plattform verwendet werden können. Die Sicherheit des Reservefonds wird durch ein transparentes Fondsmanagementmodell gewährleistet, bei dem alle von den Reservemanagern durchgeführten Transaktionen erfasst werden.

Kyber Developer war maßgeblich daran beteiligt, neue dApps, Börsen, Wallets und andere Projekte für Kyber bereitzustellen, da es Entwicklern alle Unterlagen und Tools zur Verfügung stellt, die sie benötigen, um jedes dezentrale Projekt in den Liquiditätspool von Kyber zu integrieren.

Kyber-Netzwerkrollen

Dort funktioniert Kyber Network durch die Koordination mehrerer verschiedener Rollen und Funktionen, wie unten erläutert:

  • Benutzer – Diese Einheit verwendet das Kyber-Netzwerk, um Token zu senden und zu empfangen. Ein Benutzer kann eine Einzelperson, ein Händler und sogar ein intelligenter Vertragskonto sein.
  • Reserve Entities – Diese Rolle wird verwendet, um der Plattform Liquidität über den dynamischen Reservepool hinzuzufügen. Einige Reservegesellschaften gehören zum Kyber-Netzwerk, andere sind möglicherweise als Dritte registriert. Reservegesellschaften können öffentlich sein, wenn die Öffentlichkeit einen Beitrag zu den von ihnen gehaltenen Reserven leistet, andernfalls gelten sie als privat. Durch die Zulassung von Dritten als Reservegesellschaften erhöht das Netzwerk die Diversität, was eine Monopolisierung verhindert und die Wechselkurse wettbewerbsfähig hält. Das Zulassen von Reserven Dritter ermöglicht auch die Auflistung weniger beliebter Münzen mit geringeren Volumina.
  • Reserve Contributors – Wenn die Reservegesellschaften als öffentlich eingestuft sind, ist die Reservegesellschaft diejenige, die Reservefonds bereitstellt. Ihr Anreiz dazu ist eine Gewinnbeteiligung aus der Rücklage.
  • Reservemanager – Verwaltet die Reserve, berechnet die Wechselkurse und gibt sie in das Netzwerk ein. Der Reservemanager profitiert von den von ihm festgelegten Umrechnungsspreads für seine Reserven. Sie können auch von der Steigerung des Volumens profitieren, indem sie auf das gesamte Kyber-Netzwerk zugreifen.
  • Kyber-Netzwerkbetreiber – Derzeit übernimmt das Kyber-Netzwerk-Team die Rolle des Netzwerkbetreibers, der die Funktion zum Hinzufügen/Entfernen von Reserve-Entitäten sowie zum Steuern der Auflistung von Tokens hat. Irgendwann wird diese Rolle zu einer ordnungsgemäßen dezentralen Governance zurückkehren.

Kyber Network Crystal (KNC) -Token

Der KyberNetwork Crystal (KNC) ist das Rückgrat des Kyber-Netzwerks. Es verbindet Liquiditätsanbieter und diejenigen, die Liquidität benötigen, und dient drei unterschiedlichen Zwecken. Die erste davon ist das Sammeln von Transaktionsgebühren, und ein Teil jeder gesammelten Gebühr wird verbrannt, wodurch die KNC deflationär bleibt.

Der KNC stellt auch den reibungslosen Betrieb des Reservesystems in der Kyber-Liquidität sicher, da Unternehmen Token von Drittanbietern verwenden müssen, um den KNC zu kaufen, der für ihre Operationen im Netzwerk bezahlt.

Schließlich ist der KNC-Token die Verbindung zwischen dem Kyber-Netzwerk und den Börsen, Wallets und dApps, die das Liquiditätsnetzwerk nutzen. Dies ist ein tugendhaftes System, da Unternehmen mit Empfehlungsgebühren für die Weiterleitung von mehr Benutzern an das Kyber-Netzwerk belohnt werden, wodurch die Akzeptanz für Kyber und die Unternehmen, die das Netzwerk nutzen, gesteigert wird.

Der Kyber Network Crystal (KNC) wurde in einem ICO vom September 2017 zu einem Preis von rund 1 USD herausgebracht. Es wurden 226.000.000 KNC für das ICO geprägt, wobei 61% an die Öffentlichkeit verkauft wurden. Die restlichen 39% werden zu 50% von der Gesellschaft und den Gründern / Beratern kontrolliert, mit einer Sperrfrist von 1 Jahr und einer Sperrfrist von 2 Jahren.

Gegenwärtig sind etwas mehr als 168 Millionen Münzen im Umlauf, und das Gesamtangebot wurde auf 213,35 Millionen reduziert, nachdem das Unternehmen im vergangenen Mai 2019 den 1 Millionsten KNC-Token und nur drei Monate später den zweiten Millionsten KNC-Token verbrannt hatte.

Das bedeutet, dass es 15 Monate gedauert hat, um die erste Million KNC zu verbrennen, während es nur 10 Wochen gedauert hat, um die zweite Million KNC zu verbrennen. Dies zeigt, wie schnell die Akzeptanz von Kyber in letzter Zeit zugenommen hat. Im Juli erreichte das Handelsvolumen von USD im Kyber-Netzwerk fast 60 Millionen US-Dollar.

Die Reservemanager verlangen von KNC, dass sie im Netzwerk arbeiten, was eine minimale Nachfrage nach dem Token gewährleistet. In Verbindung mit den künftigen Plänen für das Verbrennen von Münzen wird erwartet, dass der Preis weiter nach oben tendiert, obwohl er mit dem breiteren Markt im Jahr 2018 und in jüngerer Zeit im Sommer 2019 gelitten hat.

KNC Preis/Leistung

Nach der ICO im September 2017 hat sich der Preis für KNC-Token innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt. Es fiel jedoch schnell zurück und lag Ende Oktober wieder bei 1 USD. Und obwohl es sich im Dezember 2017 verdreifacht hat, waren die Gewinne nicht annähernd so beeindruckend wie bei vielen anderen Kryptowährungen.

Am 9. Januar 2018 erreichte es sein Allzeithoch von 6,00 USD. Von dort ging es 2018 bis 2019 stetig zurück und erreichte am 6. Februar 2019 ein Allzeittief von 0,113650 USD. Seitdem hat es sich mehr als verdoppelt und liegt mit 0,233448 USD am 17. September 2019 immer noch weit darunter der ICO-Preis.

KNC kaufen und aufbewahren

Diejenigen, die KNC-Token kaufen möchten, können dies an einer Reihe von Börsen tun. Binance hat das größte Handelsvolumen für den Token, dicht gefolgt von Crypto.com. Auch bei VinDAX und Coineal sowie mehreren anderen Börsen ist ein ordentliches Handelsvolumen zu verzeichnen.

Das Handelsvolumen ist an diesen Börsen gut verteilt, so dass die Liquidität nicht konzentriert und börsenabhängig ist. Sie haben auch eine angemessene Liquidität in jedem der Wechselbücher. Zum Beispiel sind die Binance BTC/KNC-Auftragsbücher groß und es gibt ordentliche Umsätze. Dies bedeutet eine einfachere Auftragsausführung.

KNC ist ein ERC20-Token und kann in jedem Wallet mit ERC20-Unterstützung wie MyEtherWallet oder MetaMask gespeichert werden. Eine interessante Alternative ist die KyberSwap Android Mobile App, die im August 2019 veröffentlicht wurde.

Es ermöglicht das sofortige Tauschen von Token und unterstützt über 70 verschiedene Altcoins. Darüber hinaus können Benutzer Preisalarme festlegen und Bestellungen begrenzen. Außerdem fungiert es als vollwertige Ethereum-Brieftasche.

Fazit

Das Kyber Network positioniert sich als führender dezentraler Exchange mit dem Schwerpunkt auf dem sofortigen, vertrauenslosen und kostengünstigen Austausch von Kryptowährungen direkt in der Blockchain. In der Tat könnte dies genau das sein, was Händler benötigen, um die Akzeptanz von Kryptowährungen in größerer Zahl zu akzeptieren.

Die Bewertungen des Netzwerks waren durchweg positiv und führten die Leichtigkeit des Handels und die sofortigen Überweisungen an. Die Nutzung des Netzwerks hat 2019 rapide zugenommen, da sich immer mehr Börsen-, App- und Wallet-Projekte an Kyber gewandt haben, um Liquidität zu beschaffen.

Die Integration des Kyber-Netzwerks für Token-Swaps in die Samsung S10-Wallet und die HTC Exodus-Wallet wird dazu beitragen, Kyber und Kryptowährungen im Allgemeinen näher an die Mainstream-Akzeptanz heranzuführen.

Es ist zwar enttäuschend zu sehen, dass der Preis für das KNC-Token seit seinem ICO stark gesunken ist, aber die zunehmende Nutzung des Netzwerks ist ermutigend, und eine vollständige Erholung des Token-Preises ist möglich, während das Projekt voranschreitet und weiter wächst seinen Marktanteil.

Mit freundlichen Grüßen

J.O. Schneppat

kyber-network Kyber Network
€0.237