Hodl Hodl

Hodl Hodl wurde am 11. Februar 2018 ins Leben gerufen. Die Plattform befindet sich noch im Anfangsstadium: Sie erlaubt derzeit nur den dezentralen Handel mit Bitcoin und Litecoin.

Hodl Hodl ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährungsbörse, über die Benutzer direkt miteinander handeln können. Wie alle dezentralisierten Börsen hält sich Hodl-Hodl nicht an die Gelder der Nutzer. Stattdessen sperrt es Gelder in ein Multi-Sigcrest-Konto. Dies minimiert die Möglichkeit von Kryptodiebstahl und verkürzt die Handelszeiten.

Da Hodl-Hodl kein Geld hält (es enthält keine Kryptowährungen oder fiktiven Währungen), unterliegt es keinem komplexen Compliance-Verfahren. Dies bedeutet, dass Händler direkt zwischen den Wallets der Benutzer auftreten können, ohne dass die Identität der Börse überprüft werden muss (oder Informationen bereitgestellt werden müssen). Das bedeutet, dass keine KYC/AML-Überprüfung erforderlich ist und Sie den Handel anonym abschließen können.

Die einzige wirkliche Einschränkung hinter Hodl-Hodl ist, dass es für US-Bürger nicht verfügbar ist. Andernfalls können Kryptohändler weltweit die Plattform für den Handel mit Kryptowährungen und fiat-Währungen verwenden, ohne dass die Einhaltung von KYC/AML erforderlich ist.

Hodl Hodl wird bis Juli 2018 in der Beta-Phase sein. Bis zur Einführung der Vollversion können Benutzer Kryptowährungen ohne Gebühren auf der Plattform handeln.

Keine Überprüfung erforderlich: Hodl Hodl-Benutzer können Trades abschließen, ohne dass eine KYC- oder AML-Überprüfung erforderlich ist.

Benutzer können Trades anonym abschließen, ohne ihre Identität preiszugeben.

Nach der Veröffentlichung der Plattform zahlen die Benutzer eine Gebühr von 0,5% bis 0,6%. Dies ist im Vergleich zu den meisten anderen Kryptowährungsbörsen relativ hoch. Diese Gebühr wird ab Juli 2018 gelten.

Hodl Hodl besteht darauf, dass die Gebühr in Höhe von 0,6% angemessen ist, da es „ein geeigneter Kompromiss ist, um auf AML/KYC-Anforderungen zu verzichten“ und die Anonymität der Benutzer zu wahren.

Hodl Hodl bietet Sicherheit durch Mehrfachverträge (P2SH), bei denen Benutzer die Schlüssel für die auf dem Treuhandkonto gespeicherten Gelder kontrollieren.

Sie können folgenede Zahlungsmöglichkeiten nutzen: Kreditkarte, Banküberweisung, SEPA, Paypal, Interac, Bargeld, Neteller, Skrill, MoneyPolo, Bitcoin.

Es gibt bei Hodl Hodl keine Limits.

PRO

  • Tauschen Sie Bitcoin, ohne KYC-Dokumente an die Börse zu senden.
  • Gekaufte Bitcoins werden direkt an das eigene Wallet von Drittanbietern gesendet.
  • Bitcoin wird häufig zum marktüblichen Kurs notiert, und es gibt zahlreiche Einzahlungsoptionen.

CONTRA

  • Der Prozess von der Vertragseröffnung bis zum Abschluss umfasst einige zu viele Schritte.
  • Ist kein wirklich dezentraler Exchange, obwohl das alles etwas benutzerfreundlicher macht.

Hodl Hodl
» Firma: Hodlex Ltd.
» Rechtsform: Limited (GmbH)
» Gründung: 11. Februar 2018
» Sitz: Marshall Islands
» Leitung: Max Keidun (CEO)
» Branche: Krypto-Exchange