Dash (DASH)

Dash ist eine sofortige und halbprivate Kryptowährung, die auf der Bitcoin- und Litecoin-Codebasis basiert. Es enthält jedoch verschiedene Änderungen und Verbesserungen, die es seit seinem Debüt im Jahr 2014 auszeichnen. Evan Duffield, der Erfinder des Projekts, hat Dash entwickelt, um drei Hauptprobleme des bestehenden Bitcoin-Netzwerks zu lösen: Datenschutz, Governance und Transaktionsgeschwindigkeit. In den letzten vier Jahren ist Dash zu einer der weltweit führenden Kryptowährungen aufgestiegen. Die Marktkapitalisierung liegt trotz eines hart umkämpften Marktes konstant unter den zwanzig führenden Kryptowährungen.

Das Hauptziel von Dash ist es, digitales Bargeld nutzbarer zu machen. Derzeit können Sie Bitcoin für Online-Transaktionen und Werttransfers senden. Die Wartezeit für die Transaktionsbestätigung in der Bitcoin-Blockchain macht es jedoch unmöglich, Bitcoin für In-Store-Transaktionen oder andere Wertübertragungen zu verwenden, für die eine nahezu sofortige Bestätigung erforderlich ist.

Die hohen Gebühren von Bitcoin machen es auch zu einer schlechten Wahl für kleinere Transaktionen, was seine allgemeine Nützlichkeit als digitale Währung für den Kauf von Waren und Dienstleistungen einschränkt. Wie wir sehen werden, versucht Dash, diese Probleme mit seiner innovativen Architektur zu lösen.

Eine kurze Geschichte über Dash

Dash begann als Fork aus der Bitcoin/Litecoin-Codebasis. Mit der Betonung auf Datenschutz und Transaktionsgeschwindigkeit hatte es ursprünglich den Ruf einer Münze für illegale Transaktionen. In den Anfängen war es als XCoin bekannt, aber dieser Name änderte sich bald in Darkcoin und spielte weiter mit der Idee, dass Dashs Datenschutzfunktionen verwendet werden könnten, um skizzenhafte Transaktionen zu verbergen. Um sich von der Vereinigung der dunklen Münzen zu lösen, wurde die Community endgültig in Dash umbenannt, ein Paradebeispiel für „digitales Geld“.

Die Anfänge waren durch das Design und den Bau der einzigartigen zweistufigen Architektur der Währung gekennzeichnet, die schnelle Transaktionsgeschwindigkeiten und das für die Privatsphäre notwendige Mischen von Münzen ermöglicht. Kurz darauf implementierte Dash ein dezentrales Governance-System, mit dem Power-User über Entwicklungsvorschläge für das Netzwerk abstimmen können.

In der Unternehmenswelt sind vier Jahre noch die Kinderschuhen eines Unternehmens. In dem schnell wachsenden und aufkommenden Kryptowährungsraum ist Dash nun eine der alten Wachen. Es ist eine der stabilsten und etabliertesten Kryptowährungen auf dem Markt. Diese Stabilität ist zum Teil auf die hochaktive Benutzergemeinschaft zurückzuführen. Diese Benutzer haben auf Reddit und BitcoinTalk Tausende von Threads und Kommentaren zum Projekt generiert und das Projekt weit und breit geteilt. Seit seiner Gründung hat Dash seinem Netzwerk ständig neue Knoten hinzugefügt, was die Zuverlässigkeit und Sicherheit dieses Wachstums erhöht.

Was sind die Vorteile von Dash?

Es gibt mehrere Merkmale der Technologie, die eine wichtige Rolle bei der Gewinnung von Investoren spielen. Einige dieser Vorteile sind:

  • Popularität: Dash hat eine stetige Basis von Anhängern aufgebaut, und tatsächlich haben viele auch alle Herausforderungen mitgemacht. Und ohne sie zu enttäuschen, hat es seine Herausforderungen gemeistert und ist in eine „actiongeladene“ Phase eingetreten, in der die Aufmerksamkeit auf mehr Investoren gelenkt wurde.
  • Es ist benutzerzentriert: Amanda Johnson, die Sprecherin von Dash, sagte, Dashs Zielgruppe sei “für die Art von Menschen, die sich nicht für Kryptowährung interessieren“. Als benutzerfreundliche Währung hat sich Dash zu einer der beliebtesten Münzen der Massen entwickelt. Dies liegt an seiner Vielseitigkeit, Flexibilität und seiner universellen Anziehungskraft. Die Hersteller der Dash-Münze haben sich nicht nur auf ihre Benutzer konzentriert, sondern auch an andere Hersteller von Kryptomünzen gedacht.
  • Schnelle Geschwindigkeit: Die Blitzgeschwindigkeit hat sich als Highlight herausgestellt. Die Transaktionen finden sofort statt, was ihm einen Vorsprung bei der Übernahme gegenüber vielen anderen Kryptowährungen verschafft.
  • Liquidität: Dash ist nicht nur an einer sehr großen Anzahl von Online-Börsen gelistet, sondern wird auch bereits in allen angeschlossenen Online-Shops akzeptiert. Annahme ist im Gange!
  • Günstige Kosten: Dash ist eine jener Kryptomünzen, die als billigerer Ersatz für die größeren Kryptowährungen angesehen werden können, die normalerweise überteuert sind. Darüber hinaus werden die Transaktionsgebühren zu niedrigen Sätzen bereitgestellt, was es für einen Investor rentabel macht.

Wie unterscheidet sich Dash von anderen Kryptomünzen?

Im Gegensatz zu anderen Kryptomünzen bietet Dash seinen Benutzern spezielle Funktionen.

  • Einer von ihnen heißt InstantSend (früher InstantX). Dies ist nützlich, um das Problem der doppelten Ausgaben zu lösen (zweimal dieselbe Währung ausgeben). Dies geschieht durch Sperren des gesendeten Geldbetrags, ohne auf eine Sperrbestätigung warten zu müssen.
  • Ein weiteres interessantes Feature von Dash ist die Mischtechnik PrivateSend (früher DarkSend genannt). Dies trägt zur Anonymisierung der Transaktionen bei, die von den Benutzern ausgeführt werden. Coinjoin kombiniert die Transaktionen mehrerer Entitäten zu einer einzigen Transaktion, anstatt sie in verschiedene zu unterteilen.
  • Dash unterscheidet sich auch von anderen Kryptowährungen durch seine eigenfinanzierte Struktur. Mining funktioniert auf einzigartige Weise. 45% aller abgebauten Dash-Münzen werden von den Bergleuten verdient. Weitere 45 Prozent werden an die Masterknoten vergeben, die das Netzwerk betreiben. Die verbleibenden 10 Prozent werden an die Finanzabteilung überwiesen, die Mittel für das Entwicklungsteam, für Marketingzwecke und für Kundenunterstützungszentren bereitstellt.
  • Sie könnten argumentieren, dass es auch demokratischer und konsensbasierter ist – es verfügt über einen Abstimmungsmechanismus, mit dem Benutzer über Änderungen im System abstimmen können, um die schnelle Implementierung von Änderungen zu unterstützen. Dies fehlt in Kryptowährungen wie Bitcoin, was viele als Grund für die langsame Entwicklung von Skalierbarkeitslösungen bezeichnen.

Bezugsquellen DASH

Überraschenderweise weisen weniger bekannte Börsen ein hohes DASH-Handelsvolumen auf als ihre beliebtesten Gegenstücke. Für das höchste Volumen sollten Sie sich bei Bithumb umsehen und die Münze bei KRW kaufen.

Sie können es auch mit USD auf Bitfinex oder mit BTC auf ETH auf Binance erhalten.

Mining und Masternodes

Sie können DASH nicht nur kaufen, sondern auch abbauen oder als Masterknoten erhalten. Obwohl Sie die Münze technisch mit einer CPU/GPU abbauen können, ist sie nicht mehr rentabel. Sie sollten dies stattdessen mit einem ASIC-Miner tun. Es gibt keinen Mangel an Mining-Pools, denen Sie beitreten können.

Denken Sie daran, um ein Masterknoten zu werden, müssen Sie 1000 DASH setzen. Anschließend können Sie entweder Ihren eigenen Server für Ihren Masterknoten ausführen oder einen gehosteten Masterknoten einrichten. Die letztere Option ist vorzuziehen, wenn Sie Teil des nichttechnischen Lagers sind.

Wo ist DASH aufzubewahren?

Brieftasche, Brieftaschen und mehr Brieftaschen. Die Anzahl der DASH-Wallets scheint unendlich zu sein. Sie haben die Core-Brieftasche für Windows-, OSX- und Linux-Systeme. Die Software-Portemonnaies Exodus und Jaxx unterstützen die Münze ebenfalls.

Vielleicht bist du eher ein Hardware-Typ. Ledger, Trezor und KeepKey unterstützen es auch. Schließlich können Sie es mit der offiziellen Brieftasche aus Papier in die alte Schule schaffen. Ihre Möglichkeiten sind endlos.

Was ist das zukünftige Potenzial von Dash?

  • Dash ist eine der am meisten akzeptierten Münzen auf dem Markt für Kryptowährungen und hat in den letzten Jahren ein stabiles Wachstum verzeichnet. Ihre Bewertung lautet wie folgt:
  • Dieses Wachstum ist mit dem Nervenkitzel verbunden. Die Münze stieg zwischen 2017 und 2018 von knapp 10 USD auf über 1500 USD innerhalb von weniger als einem Jahr.
  • Seitdem hat es sich stabilisiert und wird ab Mitte 2018 auf den Kryptomärkten zwischen 300 und 400 USD gehandelt.
    Darüber hinaus ist es gelungen, eine Marktkapitalisierung von 1 Milliarde US-Dollar zu erreichen. Nach April 2018 lag die Marktkapitalisierung bei 3,8 Milliarden US-Dollar.

Sollten Sie in Dash investieren?

In den letzten Jahren haben Dash-Münzen den Fokus auf Altmünzen gelenkt und sie im Kryptoraum groß gemacht. Und für Anleger, die immer auf der Suche nach etwas Neuem sind, prüft die Kryptowährung alle Kriterien und ist damit eine der beliebtesten Münzen für Anleger aller Art auf der ganzen Welt.

Ein Wort der Vorsicht: Wie bei den meisten anderen Kryptowährungen schwankt der Wert von Dash beträchtlich – von 1500 USD im Jahr 2018 auf unter 400 USD. Es wäre ratsam, die Markttrends zu beobachten, bevor Sie diese Münze eingehen.

Wenn wir uns jedoch die langfristigen Wert- und Preisrekorde ansehen, ist Dash gegenüber seiner früheren Position erheblich gewachsen und sollte weiterhin ein Vorreiter für schnelle Transaktionen und skalierbare Kryptowährungsindustrien sein.

Dies macht es zu einem starken Konkurrenten für Top-Währungen wie BTC, insbesondere nachdem es auf dem Markt für sein Handelsvolumen den 12. Platz belegt hat. Dash wurde von Kryptoanalytikern international als „die Münze der Zukunft“ eingestuft.

Fazit

Dash hat eine starke Erfolgsbilanz und eine unglaubliche Community. In den letzten vier Jahren hat die dezentrale Steuerung des Projekts die einzigartige zweistufige Architektur des Netzwerks eindrucksvoll verbessert. Infolgedessen verzeichnete Dash ein stetiges, beständiges Wachstum, das es in der Nähe der Spitze vieler Altcoins hielt. Behalten Sie diese Münze in den kommenden Jahren im Auge und erwarten Sie ein konstantes Wachstum.

Mit freundlichen Grüßen

J.O. Schneppat

dash Dash
€47.41