Coinmama

Coinmama ist eine Kryptowährungsbörse, die 2013 gegründet wurde. Coinmama ist in der Slowakei registriert, befindet sich jedoch im Besitz von New Bit Ventures Limited mit Sitz in Israel. Coinmama ist in 188 Ländern weltweit tätig und in 24 US-Bundesstaaten erhältlich.

Coinmama bietet Benutzern eine Plattform zum Kauf von Bitcoin und Ethereum mit Kredit- und Debitkarten. Coinmama stellt jedoch keine Plattform für den Handel mit Kryptowährungen zur Verfügung, und der Benutzer kann keine Kryptowährung verkaufen. Stattdessen werden alle Käufe von Kryptowährungen durch Kunden direkt aus den eigenen Beständen des Unternehmens übertragen, wodurch Transaktionen sicherer sind als bei einigen Mitbewerbern.

Coinmama ist eine der schnellsten und einfachsten Arten, Bitcoin oder Ethereum mit einer Kredit- oder Debitkarte zu kaufen, und ist nun auf Litecoin, Cardano, QTUM, Ethereum Classic, Bitcoin Cash und Ripple XRP ausgedehnt worden.

Derzeit ist Coinmama nur als Webseite verfügbar, ohne dass eine mobile App verfügbar ist. Darüber hinaus hat Coinmama keine API veröffentlicht, mit der Benutzer benutzerdefinierte Anwendungen erstellen können, die mit der Plattform kompatibel sind. Coinmama verlangt jetzt für alle Einkäufe eine Überprüfung aufgrund neuer KYC-Bestimmungen.

Um weitere Beträge erwerben zu können, müssen Benutzer ihre Identität anhand von amtlichen behördlichen Ausweisen für KYC- und AML-Zwecke (Pass, Personalausweis oder Führerschein) sowie eines Überprüfungsformulars mit ihrem vollständigen Namen und Geburtsdatum bestätigen, Geschlecht, Adresse und Kredit- oder Debitkartennummer. Um die Konten zu bestätigen, müssen beide Seiten der Dokumente eingereicht werden. Coinmama empfiehlt, dass die eingereichten Dokumente folgendes sind:

  • in ihrer Gesamtheit sichtbar;
  • qualitativ hochwertige Bilder (Farbbilder mit 300 dpi oder höher);
  • gültige Dokumente, deren Ablaufdatum deutlich sichtbar ist;
  • maximale Dateigröße von 8 MB.

Dokumente, die zur Überprüfung in Coinmama hochgeladen wurden, werden in der Regel innerhalb weniger Stunden während der Geschäftszeiten bearbeitet. Abends und am Wochenende sind längere Bearbeitungszeiten zu erwarten. Das Kundenservice-Team von Coinmama wird jedoch versuchen, Benutzer zu unterstützen, die eine schnellere Überprüfung benötigen.

Die anfängliche Überprüfung dauert normalerweise weniger als 10 Minuten. Nach der ersten Verifizierung können die Benutzer die Kryptowährung sofort erwerben. Die Auslieferung der Bestellungen erfolgt innerhalb von Minuten nach der Bestellung. Dadurch können Anwender vorteilhafte Preisbewegungen nutzen. Sobald Bestellungen aufgegeben werden, ist der Wechselkurs zum Zeitpunkt des Kaufs gesperrt. Dies bedeutet, dass Benutzer genau die Menge an Kryptowährung erhalten, die sie bestellt haben, unabhängig von etwaigen Schwankungen, die zwischen dem Zeitpunkt oder der Bestellung und dem Zeitpunkt des Empfangs der Kryptowährung auftreten können. Laut den Entwicklern gab es viele Verwirrung und Missverständnisse, als die Aufträge an den Marktkurs gebunden wurden, insbesondere wenn die Kunden weniger Geld erhielten als erwartet. Wenn eine Bestellung abgebrochen wird, hebt das Coinmama-System die Zahlung automatisch innerhalb von 48 Stunden auf und erstattet das Geld auf das Bankkonto des Benutzers.

Im Vergleich zu seinen Konkurrenten sind die Transaktionsgebühren von Coinmama recht hoch, wobei pro Transaktion eine Gebühr von 5,50% an Coinmama gezahlt wird. Diese Gebühr ist im Bitcoin- oder Ethereum-Tarif enthalten, der auf der Webseite von Coinmama angezeigt wird. Zusätzlich berechnet Coinmama für jede Kredit- und Debitkartentransaktion eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 5%. Diese Gebühr wird hinzugefügt, nachdem der Kunde seine Zahlungsweise ausgewählt hat. Darüber hinaus können Kunden von ihrer Bank oder ihrem Kartenaussteller eine Vorauszahlungsgebühr in Rechnung stellen, abhängig davon, ob das Finanzinstitut die Transaktion als „Bargeld“-Transaktion ansieht. Fallstudien, die von Kommentatoren durchgeführt wurden, legen nahe, dass die Benutzer bei der Abwicklung durch Coinmama zusätzliche Gebühren in Höhe von 10% erheben sollten.

Obwohl Coinmama nach wie vor eine relativ kleine Börse im Kryptowährungs-Ökosystem ist, haben sie noch keine bekannten Sicherheitsverletzungen erlebt und bauen ihren Marktanteil langsam aber stetig auf. Mit durchschnittlich 600.000 Besuchern pro Monat bleiben sie jedoch etwas hinter ihren Konkurrenten zurück (im Vergleich dazu verzeichnet Coinbase 34 Millionen Besuche pro Monat, während Poloniex im gleichen Zeitraum satte 44 Millionen Besucher erhält). Coinmama ist in den USA bei FINCEN als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Die Tatsache, dass Coinmama keine Kryptowährung für die Benutzer hält, macht sie weniger anfällig für Angriffe als andere Börsen, jedoch werden auch Informationen über die Kreditkarteninformationen der Benutzer gespeichert, obwohl Coinmama auf seiner Webseite angibt, dass keine Kredit- und Debitkarteninformationen auf dem Exchange Server gespeichert sind.

Sie können folgenede Zahlungsmöglichkeiten nutzen: Kredit-/Debitkarten.

Coinmama bietet hohe Kauflimits, insbesondere bei Kreditkartentransaktionen. Verifizierte Benutzer können bis zu 5.000 USD pro Tag erwerben, wobei die Höchstgrenze bei 30.000 USD pro Monat liegt. Die täglichen Grenzwerte gelten ab dem Zeitpunkt, zu dem der Grenzwert erreicht wird, 24 Stunden, während die monatlichen Grenzwerte eine gleitende Summe der letzten 30 Tage sind. Derzeit werden Preise in USD und EUR angezeigt. Weitere Währungen werden in Kürze hinzugefügt. Er akzeptiert jedoch Bestellungen in allen Währungen, weist jedoch darauf hin, dass Umtauschgebühren für Kunden anfallen können, die in anderen Währungen als USD oder EUR einkaufen.

Die Menge an Kryptowährung, die ein Benutzer erwerben kann, hängt von dem Überprüfungsgrad ab, den er mit der Plattform erreicht hat. Je mehr Dokumente der Benutzer zur Verfügung stellt, desto mehr Währung sind Sie zum Kauf berechtigt. Es ist jedoch zu beachten, dass tägliche und monatliche Grenzwerte gelten, unabhängig davon, auf welchem Niveau die Nutzer ihre Verifizierung erreicht haben. Die Aufteilung der Grenzwerte und Anforderungen ist wie folgt:

  • Stufe 1: Mit dieser Stufe können Benutzer über den Service bis zu 15.000 USD erwerben. Für diese Stufe müssen Benutzer nur einen gültigen, von der Regierung ausgestellten Ausweis vorlegen (wie oben angegeben).
  • Stufe 2: Mit dieser Stufe können Benutzer Kryptowährung im Wert von bis zu 50.000 USD erwerben. Um auf diese Ebene zugreifen zu können, müssen Benutzer zwei gültige, von der Regierung ausgestellte IDs sowie eine Rechnung für ein Versorgungsunternehmen oder ein Selfie des Benutzers mit ihrer ID vorlegen.
  • Stufe 3: Dies ist die höchste Berechtigungsstufe für Coinmama. Benutzer können bis zu 1 Million USD Kryptowährung erwerben. Um diese Berechtigungsstufe zu erhalten, müssen die Benutzer ein kurzes Formular ausfüllen und es an Coinmama zurücksenden.

PRO

  • Guter Support
  • Gut für Anfänger
  • Einfach zu verwenden
  • Akzeptiert Kredit-/Debitkarten

CONTRA

  • Verkauft nur BTC & ETH
  • Kann nicht verkaufen
  • Keine mobile App

Coinmama
» Firma: NBV International s.r.o.
» Rechtsform: S.R.O.
» Gründung: 2013
» Sitz: Bratislava, Slowakei
» Leitung: Nimrod Gruber (COO)
» Mitarbeiter: 20+ Mitarbeiter
» Branche: Krypto-Exchange