Bitcoin Cash (BCH)

Bitcoin Cash ist eine Kryptowährung, wie Bitcoin, Litecoin und vielen anderen, die auf dem Markt sind. Es ist eine Form von digitalem Geld, mit der Sie online Einkaufen oder zu einem Teil Ihres Anlageportfolios machen können.

Wie die meisten anderen Kryptowährungen ist Bitcoin Cash dezentralisiert, was bedeutet, dass es nicht von einer Behörde wie einer Zentralbank verwaltet wird. Es ist eine Form der Zahlung, die den Zwischenhändler ausschaltet, was die Transaktionen beschleunigen und die hohen Gebühren, die von Finanzinstituten wie Banken und PayPal erhoben werden, reduzieren soll.

Bitcoin Cash bietet absolute Anonymität bei Zahlungen und Eingängen. Obwohl jede Transaktion in einer öffentlich zugänglichen Blockchain aufgezeichnet und angezeigt wird, müssen Sie Ihre persönlichen Daten wie den vollständigen Namen, die Adresse usw. nicht weitergeben, wenn Sie mit der Kryptowährung arbeiten.

Es wurde durch einen Prozess namens Mining erstellt, bei dem komplexe mathematische Puzzles gelöst werden müssen, für die eine spezielle Computerausrüstung erforderlich ist. Der erste Miner, der das Problem gelöst hat, wird mit einem Teil des erstellten Bitcoin Cash belohnt. Dasselbe Verfahren gilt für die Erstellung der meisten anderen Kryptowährungen einschließlich Bitcoin, Ethereum und Dash.

Was unterscheidet es von Bitcoin?

Bitcoin hat seit seiner Gründung ein Problem eingebaut – die Skalierbarkeit. Es gibt ein kleines Blocklimit von 1 MB, wodurch es extrem langsam wird. Es ist die größte Kryptowährung der Welt, soll aber nur sieben Transaktionen pro Sekunde abwickeln können. Zum Vergleich kann Visa 24.000 Transaktionen gleichzeitig abwickeln.

Bitcoin-Transaktionen dauern zudem 10 Minuten in der Verarbeitung und sind aufgrund der hohen Nachfrage teuer geworden – normalerweise teurer als Geschäfte über Banken. Laut BitInfoCharts liegt die durchschnittliche Transaktionsgebühr derzeit bei rund 1,5 USD, im Dezember 2017 waren es sogar 55 USD.

Dies sind die beiden Probleme – Skalierbarkeit und hohe Gebühren -, die Bitcoin Cash zu lösen versucht. Die Kryptowährung wurde am 1. August 2017 von einer Gruppe einflussreicher Miner, Entwickler und Investoren erstellt, als sie eine so genannte Hard Fork in der Bitcoin-Blockchain initiierten.

Der Hauptunterschied zwischen BTC und BCH besteht darin, dass für Bitcoin eine Blockgröße von 8 MB gilt – acht Mal mehr als der größte Konkurrent. Dies beschleunigt Transaktionen und senkt die Gebühren. Diese kosten etwa 0,1 US-Dollar pro Transaktion, wodurch Bitcoin Cash eine kostengünstigere Option als Bitcoin ist.

Abgesehen von der Blockgrößenbegrenzung sind Bitcoin Cash und Bitcoin mehr oder weniger gleich. Einer ist nicht besser als der andere – sie sind einfach anders. Beide werden auf die gleiche Weise erstellt und können für Online-Transaktionen oder zu Anlagezwecken verwendet werden. Die Nachfrage nach Kryptowährungen ist derzeit mehr als groß genug, um neben anderen Wettbewerbern auf dem Markt bestehen zu können.

Wo können Sie Bitcoin Cash kaufen, einlagern und ausgeben?

Bitcoin Cash zu kaufen ist ein Kinderspiel. Sie können es von vielen Online-Börsen erhalten, einschließlich Bitstamp, Coinbase und Kraken. Eine Liste finden Sie bei uns in der Navigation.

Bevor Sie es kaufen, müssen Sie jedoch wissen, wo die Kryptowährung gespeichert wird. Es gibt verschiedene Optionen, darunter Hardware-Geldbörsen wie das Ledger Nano S und Trezor. Sie können sich auch für eine Desktop-Geldbörse wie Jaxx, Exodus und Electron Cash entscheiden. Besuchen Sie die Website von Bitcoin Cash, um weitere Anbieter anzuzeigen.

BCH wird von so vielen Unternehmen nicht akzeptiert wie Bitcoin, aber es gibt immer noch viele Online-Angebote, bei denen Sie es ausgeben können. Sie können alle Arten von Produkten und Dienstleistungen mit der Kryptowährung kaufen, z. B. Hosting, Unterkunft und vieles mehr. Um eine Liste der Händler anzuzeigen, die Bitcoin Cash akzeptieren, besuchen Sie die Website acceptbitcoin.cash.

Sollten Sie in Bitcoin Cash investieren?

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, Bitcoin Cash online auszugeben, kaufen die meisten Leute es zu Anlagezwecken. Bitcoin Cash ist nach Marktkapitalisierung derzeit die viertgrößte Kryptowährung nach Ripple, Ethereum und Bitcoin.

Es hat sich bisher als eine gute Investition erwiesen. Bitcoin Cash stieg beim Start für rund 250 USD ein und gewann schnell an Wert. Sie erreichte ihren Höhepunkt im Dezember, als Sie einen Preis für 4.300 US-Dollar erhalten konnten, gemäß der von CoinMarketCap bereitgestellten Kurstabelle. Allerdings ist der Preis seitdem deutlich gesunken und liegt derzeit bei rund 920 US-Dollar.

Wenn Sie im August 2017 1.000 Dollar in BCH investiert hätten, einer für 250 Dollar, würden Sie heute 3.680 Dollar haben.

Lassen Sie uns die Dinge in die richtige Perspektive bringen, indem Sie einige Zahlen zusammenstellen Wenn Sie im August 2017 1.000 USD in Bitcoin Cash investiert hätten, und Sie könnten einen für 250 USD erhalten, hätten Sie heute 3.680 USD. Aber wenn Sie klug genug wären, um es zu verkaufen, wenn der Preis ein Allzeithoch erreicht hat – was schwer ist -, hätten Sie 17.200 USD. Dies ist ein fantastischer ROI (Return on Investment), insbesondere im Vergleich zu Sparkonten, die von Banken angeboten werden. Dies ist jedoch niedriger als bei anderen Kryptowährungen wie Litecoin.

Die Zukunft von Bitcoin Cash (BCH)

In welche Richtung der Preis in der Zukunft gehen wird, kann man derzeit nur vermuten. Nur weil es sich für einige – vor allem für diejenigen, die es beim Start gekauft haben – als großartige Investition erwiesen hat, bedeutet dies nicht, dass dies auch in Zukunft der Fall sein wird. Es ist wichtig zu wissen, dass Kryptowährungen extrem volatil sind, was bedeutet, dass der Preis in kurzer Zeit erheblich steigen oder fallen kann. Dies macht sie weitaus weniger stabil als andere Währungen wie Dollar und Euro.

Um ein Beispiel zu geben, der Preis für Bitcoin Cash ist am 20. Dezember von 4.300$ auf 2.000$ am 22. Dezember gefallen. Das bedeutet, dass die Kryptowährung innerhalb von nur zwei Tagen etwa 54 Prozent ihres Wertes verloren hat! Vergewissern Sie sich daher, dass Sie nicht mehr Geld in Bitcoin Cash und andere Kryptowährungen investieren, als Sie sich leisten können.

Jetzt wissen Sie mehr über Bitcoin Cash, aber wie sieht es mit einigen anderen bekannten Kryptowährungen aus? Weitere Informationen finden Sie in unseren Anleitungen.

Mit freundlichen Grüßen
J.O. Schneppat

Englischsprachiges Video zum Thema „Was ist Bitcoin Cash“:

bitcoin-cash Bitcoin Cash
€191.19